Unsere Ganztagesschule…

Der Tagesablauf wird so gestaltet, dass die Betreuerin die ersten Kinder um 11:40 Uhr nach Unterrichtsschluss abholt. Schüler und Schülerinnen, die länger Unterricht haben, gehen selbstständig in die Räumlichkeiten der Nachmittagsbetreuung.
Das Mittagessen wird täglich frisch gekocht und aus der Schulkantine Heiligenkreuz angeliefert. Frau Schweighofer Monika ist diesbezüglich für die Essensausgabe verantwortlich.

Betreuungszeiten: Montag & Mittwoch (12:45 – 17:00 Uhr)/ Dienstag, Donnerstag & Freitag (11.40 – 17.00 Uhr)

Die Freizeit gliedert sich in folgende Teilbereiche:

  • Erholungsphase 

Im Anschluss an den Unterricht bekommen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit abzuschalten und sich je nach Wetter draußen im Garten oder mit dem vorhandenen Material sowie im Turnsaal zu beschäftigen.

  • Lernzeit

Für die Lernstunde (GLZ) sind zusätzlich noch die Volksschullehrerinnen VVL Christina Kirschbaum, BEd (Montag, Dienstag, Mittwoch & Freitag), VVL Tina Hirschmann, BEd (Donnerstag) anwesend. Die Eltern sind dazu angehalten, ihre Kinder immer erst nach der Lernstunde abzuholen. Diese findet von Montag bis Freitag von 13.40-14.30 Uhr statt.  Wichtig für uns ist es, die Schülerinnen und Schüler dazu anzuregen, ihrer Hausübungen selbstständig und in Eigenverantwortung zu erledigen. Diesbezüglich versuchen wir eine Atmosphäre zu schaffen, die dieses selbstständige und konzentrierte Arbeiten ermöglicht und stehen des Weiteren unterstützend zur Seite.

  • gelenkte und ungelenkte Freizeit

Die Freizeit sowie die damit verbundenen organisatorischen Aspekte werden von Frau Eva Klampfer geleitet und über das Hilfswerk Steiermark organisiert. Innerhalb der gelenkten Freizeit gibt es fix verankerte ritualisierte Programmpunkte wie den Erzählkreis, die Klangmedidation, das Feiern von Geburtstagen oder das Herstellen kreativer Produkte sowohl unter Anleitung als auch ohne Anleitung. Die ungelenkte Freizeit können die Kinder mit vorhandenem Material, mit Spielen, im Turnsaal oder gegebenenfalls auch im Freien verbringen.

Jahresschwerpunkt 2019/2020

  • Natur und Technik

Projekte

  • Pflanzen und ihre Geheimnisse (inkl. Hochbeet)
  • Wir bauen ein Insektenhotel

Absolvierte Fortbildung/Kurse

  • Kindernotfallkurs
  • Jahresplanung
  • Erste Hilfe Kurs
  • Brandschutz
  • Fit für Konflikte
  • Gesunde Jause
  • Bewegen und Lernen etc…

Zubau 2018
Große Begeisterung gibt es von den Kindern für den neuen Zubau. „Lego-Ecke, Friseur-Ecke, Kuschel-Ecke Lese-Ecke, Werkbank, Kaufmannsladen, Mal-Ecke und neue Spielmaterialien“ wurden der Nachmittagsbetreuung im Auftrag der Gemeinde zu Verfügung gestellt. Jede Spiel-Möglichkeit soll dazu dienen, „sich frei entfalten“ zu können. Die sinnvolle Freizeitgestaltung wurde noch intensiver und spannender.

„Wer eine Entscheidung für die Kinder trifft, trifft eine Entscheidung für die Zukunft.“

Menü schließen
X